Polio Selbsthilfe Ingolstadt

Gemeinsam sind wir stark!

Über uns

Bedenke:

Ein Stück des Weges liegt hinter Dir,

ein anderes Stück liegt noch vor Dir.

Wenn Du verweilst,

dann nur, um Dich zu stärken,

aber nicht, um aufzugeben.

(Augustinus Aurelius)

Wer sind wir ?

Eine Selbsthilfegruppe für alle, die an den Folgen einer Kinderlähmung (Poliomyelitis) und deren Spätfolgen (dem Post-Polio-Syndrom) leiden.

Wir sind dem Bundesverband Polio e.V., sowie dem Landesverband Bayern angeschlossen.

Im November 2004 haben sich Polio Betroffenen aus der Region Ingolstadt zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen.


Unsere Ziele

  • Aufklärung über Spätfolgen der Kinderlähmung und deren Therapien
  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für Ärzte, Therapeuten, Poliobetroffene und Angehörige
  • Öffentlichkeitsarbeit um der zunehmenden Impfmüdigkeit der Bevölkerung entgegenzuwirken
  • Informations- und Erfahrungsaustausch bei regelmäßigen Treffen der Regionalgruppe
  • Persönliche Beratung und Hilfe
  • Barrierefreiheit und mehr Teilhabemöglichkeit für Menschen mit Behinderung 


Funktionsträger:

Gruppensprecherin:

Anna Rausch

Leonhardstr. 8

85088 Vohburg

Tel. 08457/583

 pps-sh.rausch@t-online.de


Stellvertretender Gruppensprecher:

Daniel Koller

Prinz-Franz-Str. 7

85051 Ingolstadt

Mobil: 017657827593

Tel.: 0841/93766642             

newrifle@gmx.de

 

Schriftführer:

Franz Koller


Oberer Taubentalweg 74

85055 Ingolstadt

Tel.: 0841/9937021                                                              kollerfranz@gmx.de


Schatzmeisterin:

Waltraud Böswald


Mühlbergweg 14

91795 Dollnstein-Eberswang

Tel.: 08422/684